Diese Zitate von Wendell Berry über Gemeinschaft, Hoffnung und Landwirtschaft werden Sie mit Frieden erfüllen.

Wendell Berry ist ein Dichter, Romanautor und Umweltaktivist, der sich leidenschaftlich für Landwirtschaft und Gartenarbeit einsetzt. Diese Sammlung von Zitaten vermittelt Ihnen ein tieferes Verständnis seines Charakters.

Als Aktivist hat Wendell Berry eine Botschaft des Friedens, der Einheit und der Bewahrung verbreitet. Er engagiert sich leidenschaftlich für Umweltbelange, Menschenrechte und eine Vielzahl anderer Themen, die sich auf unsere lokalen Gemeinschaften auswirken.

Im Laufe seiner Karriere erhielt Wendell Berry die National Humanities Medal und wurde außerdem in die Kentucky Writers Hall of Fame aufgenommen. Diese inspirierenden Zitate und Sprüche sind eine großartige Quelle der Weisheit und Ermutigung.

Wenn Sie die Werte von Wendell Berry ehren möchten, ist es wichtig, dass Sie auch immer die Natur und die Gemeinschaft, in der Sie leben, respektieren. Teilen Sie diese Zitate von Wendell Berry über Ehe und Hoffnung mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Vergessen Sie nicht, sich auch diese Zitate von Henry Rollins über Leben und Politik anzusehen.

Inspirierende Wendell Beere

1. „Die Überreste der Erde zu schätzen und ihre Erneuerung zu fördern, ist unsere einzige legitime Hoffnung auf Überleben.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Das ist ein ernüchternder Gedanke. Was wären wir ohne die Dinge, die wir brauchen, wie Luft, Wasser und Nahrung? Nun, wir würden nicht überleben. Das scheint eine Menge Motivation zu sein, unseren Planeten wenigstens ein bisschen besser zu schützen!

2. „Wir lernen von unseren Gärten, mit der drängendsten Frage der Zeit umzugehen: Wie viel ist genug?“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Die Gartenarbeit lehrt uns verschiedene Dinge wie Geduld und den Wert harter Arbeit. Wir fragen uns ständig, wie viel ist genug? Wie viel ist genug Dünger? Wasser? Sonnenlicht? Wir müssen jedoch daran denken, auch uns selbst in den Griff zu bekommen!

3. „Die Vergangenheit ist unsere Definition. Wir können uns mit gutem Grund bemühen, ihm zu entkommen oder dem Bösen darin zu entkommen. Aber wir werden ihm nur entkommen, indem wir ihm etwas Besseres hinzufügen.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Unsere Vergangenheit prägt, wer wir sind und wer wir werden. Wie das geht, hängt davon ab, ob wir davonlaufen oder ein Leben erschaffen, das zu dem beiträgt, was wir erlebt haben. Nur weil deine Vergangenheit nicht gut war, heißt das nicht, dass deine Zukunft nicht spektakulär sein kann!

4. „Besser als jedes Argument ist es, im Morgengrauen aufzustehen und taunasse rote Beeren in einer Tasse zu pflücken.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Streit führt selten zu befriedigenden Ergebnissen. Frühes Aufstehen kann uns jedoch die zusätzlichen Momente verschaffen, die wir an einem Tag brauchen, um Dinge wie Meditation und Verbindung mit der Natur zu tun. Und … rote Beeren sind köstlich. Machen Sie also das Beste aus Ihrer Zeit!

5. „Wir lernen nicht von uns selbst, besser zu sein, als wir sind.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Wir können so viel von Menschen lernen, denen wir nacheifern wollen. Sie wissen, wie sie ihre Ziele erreicht haben, und sie können uns dabei helfen, unseren Weg zu gehen. Finden Sie einen Mentor, nehmen Sie an einem Kurs teil oder engagieren Sie sich freiwillig, um anderen zu helfen. Diese Dinge werden Sie für neue Erfahrungen öffnen, und so lernen wir!

6. „Ob wir und unsere Politiker es wissen oder nicht, die Natur ist an all unseren Geschäften und Entscheidungen beteiligt, und sie hat mehr Stimmen, ein längeres Gedächtnis und einen strengeren Gerechtigkeitssinn als wir.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Die Natur interessiert sich nicht für Politik oder die Dinge, mit denen sich die Menschen beschäftigen. Die Natur hat ihre eigene Ordnung und funktioniert mit einer ganz anderen Kraft als die der Menschen. In der Natur zu sein hat auch viele gesundheitliche Vorteile für die Menschen, also sollten wir uns vielleicht besser darum kümmern!

7. „Die Sorge um die Erde ist unsere älteste und würdigste und schließlich unsere angenehmste Verantwortung. Unsere einzige Hoffnung besteht darin, das zu bewahren, was davon übrig geblieben ist, und seine Erneuerung zu fördern.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Wie können Sie sich jeden Tag um die Erde kümmern? Recycling, Wiederverwendung und Konservierung sind großartige Möglichkeiten, dem Planeten zu helfen. Sie sind auch einfach und erfordern sehr wenig Aufwand von Ihrer Seite!

8. „Ich komme in den Frieden wilder Wesen, die ihr Leben nicht mit vorsätzlicher Trauer belasten. Ich komme in die Gegenwart von stillem Wasser. Und ich fühle über mir die tagblinden Sterne, die mit ihrem Licht warten. Eine Zeitlang ruhe ich in der Gnade der Welt und bin frei.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Zeit in der Natur zu verbringen, hilft uns, uns selbst zurückzusetzen. Es erinnert uns daran, dass es etwas gibt, das größer ist als wir selbst. Verbringen Sie jeden Tag Zeit in der Natur und helfen Sie, Ihren Stresspegel zu bewältigen!

9. „Sei wie der Fuchs, der mehr Spuren hinterlässt als nötig, manche in die falsche Richtung. Praktiziere die Auferstehung.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Wir können viel von Tieren und der Natur im Allgemeinen lernen. Manchmal müssen Sie sich vielleicht zurücklehnen oder ein wenig schlau sein. Von welchem ​​anderen Tier lassen Sie sich inspirieren?

10. „Behandle die stromabwärts so, wie du es von den stromaufwärts gelegenen tun lassen würdest.“ – Wendell Berry

Alltagsanwendung: Ein wenig Naturhumor und Spin auf der goldenen Regel. Grundsätzlich nicht in den Fluss pinkeln und andere Menschen dem aussetzen. Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest!

Weise Zitate von Wendell Berry

11. „Wir können nicht die ganze Wahrheit kennen, die Gott allein gehört, aber unsere Aufgabe ist es dennoch, zu versuchen, zu wissen, was wahr ist. Und wenn wir ernsthaft genug gegen das verstoßen, von dem wir wissen, dass es wahr ist, indem wir beispielsweise stark genug versagen, liebevoll und verantwortungsbewusst mit unserem Land und unseren Nachbarn umzugehen, wird die Wahrheit mit Hässlichkeit, Armut und Krankheit zurückschlagen.“ – Wendell Berry

12. „Sich für Lebensmittel zu interessieren, aber nicht für die Lebensmittelproduktion, ist eindeutig absurd.“ – Wendell Berry

13. „Wenn wir es uns nicht leisten können, das Land, das uns ernährt, gut zu pflegen, befinden wir uns in einem unüberwindlichen Schlamassel.“ – Wendell Berry

14. „Es gibt keine heiligen und unheiligen Orte; Es gibt nur heilige und entweihte Orte. Mein Glaube ist, dass die Welt und unser Leben darin bedingte Geschenke sind.“ – Wendell Berry

15. „Wir haben die Welt, in der wir leben können, unter der Bedingung, dass wir uns gut um sie kümmern. Und um gut darauf aufzupassen, müssen wir es kennen. Und um es zu kennen und bereit zu sein, sich darum zu kümmern, müssen wir es lieben.“ – Wendell Berry

16. „Die Atmosphäre, die Erde, das Wasser und der Wasserkreislauf – das sind gute Geschenke. Die Ökosysteme, die Ökosphäre, das sind gute Geschenke. Wir müssen sie als Geschenke betrachten, weil wir sie nicht machen könnten. Wir müssen sie als gute Gaben betrachten, weil wir ohne sie nicht leben könnten.“ – Wendell Berry

17. „In Ordnung, nicht jeder Tag wird der beste Tag deines Lebens, mach dir darüber keine Sorgen. Wenn du dich daran hältst, hältst du dir die Möglichkeit offen, dass du bessere Tage haben wirst.“ – Wendell Berry

18. „Das, dachte ich, ist gemeint mit ‚Dein Wille geschehe’ im Vaterunser, das ich immer wieder gebetet hatte, ohne darüber nachzudenken. Es bedeutet, dass Ihr Wille und Gottes Wille möglicherweise nicht derselbe sind. Es bedeutet, dass es gut möglich ist, dass Sie nicht bekommen, wofür Sie beten. Das bedeutet, dass Sie trotz Ihrer Gebete leiden werden.“ – Wendell Berry

19. „Ich bin an keinen öffentlichen Ort gebunden, sondern an meinen eigenen Boden, wo ich Reben und Obstbäume gepflanzt habe und in der Hitze des Tages in den heilenden Schatten des Waldes gestiegen bin.“ – Wendell Berry

20. „Geh mit deiner Liebe auf die Felder. Legen Sie sich in den Schatten. Legen Sie Ihren Kopf in ihren Schoß. Schwöre Treue zu dem, was deinen Gedanken am nächsten ist.“ – Wendell Berry

Zum Nachdenken anregende Zitate von Wendell Berry

21. „Die alte und ehrenwerte Vorstellung von ‚Berufung‘ ist einfach, dass wir alle von Gott oder durch unsere Gaben oder durch unsere Vorlieben zu einer guten Arbeit berufen sind, für die wir besonders geeignet sind.“ – Wendell Berry

22. „Wenn Sie neu in der Schafzucht sind und Ihr Mutterschaf ein Lamm hat, ist Ihr Impuls, dort zu bleiben und ihm zu helfen, sich um es und alles zu kümmern. Nach einer Weile weißt du, dass du am besten aus der Scheune gehen kannst.“ – Wendell Berry

23. „Die neueste Technologie ist nicht immer für irgendetwas gut, außer für die Hersteller der Technologie.“ – Wendell Berry

24. „Städtische Naturschützer fühlen sich möglicherweise berechtigt, sich nicht um die Nahrungsmittelproduktion zu kümmern, weil sie keine Landwirte sind. Aber so einfach kann man sie nicht entlassen, denn sie bewirtschaften alle Stellvertreter.“ – Wendell Berry

25. „Die beiden großen Ziele des Industrialismus – Ersetzung der Menschen durch Technologie und Konzentration des Reichtums in den Händen einer kleinen Plutokratie – scheinen der Erfüllung nahe zu sein.“ – Wendell Berry

26. „Eine wirklich lokale und nachbarschaftliche Wirtschaft bietet den Kommunen ein Maß an Sicherheit, das sie nicht aus einer nationalen oder globalen Wirtschaft ziehen können, die von Menschen kontrolliert wird, die grundsätzlich keine lokale Bindung haben.“ – Wendell Berry

27. „Wenn ich freier war als jemals zuvor in meinem Leben, war ich noch nicht ganz frei, denn ich hing immer noch an einer Idee fest, die mir durch meine bisherige Schulzeit tief eingeprägt war: Ich war ein aufgeweckter Junge und ich sollte etwas aus mir machen … etwas anderes, das ein oder zwei Schnitte über meiner bescheidenen Herkunft liegen würde.“ – Wendell Berry

28. „Warum sollten Naturschützer ein positives Interesse an … der Landwirtschaft haben? Dafür gibt es viele Gründe, aber der einfachste ist: Naturschützer essen.“ – Wendell Berry

29. „Ich hatte ein gutes Leben und wurde von und unter Menschen geboren, die ich bewundert und geliebt habe.“ – Wendell Berry

30. „Das einzige Mal, dass ich verhaftet wurde, war, als ich gegen das Kernkraftwerk Marble Hill in Indiana warb. Das war 1979.“ – Wendell Berry

Wendell Berry zitiert, um Ihre Perspektive zu verbessern

31. „Ich betete wie ein Mann, der nachts durch einen Wald geht, sich mit den Händen seinen Weg tastet und bei jedem Schritt Angst hat, für immer in die reine Bodenlosigkeit zu fallen. Beten ist wie nachts wach zu liegen, ängstlich, den Kopf unter der Decke, nur das Schlagen des eigenen Herzens zu hören.“ – Wendell Berry

32. „Wir können nicht begreifen, was uns begreift.“ – Wendell Berry

33. „Das sind Menschen, die zur Hingabe, zur öffentlichen Hingabe, zur Gerechtigkeit fähig sind. Sie meinten, was sie sagten, und mit jedem Tag, der vergeht, meinen sie es mehr.“ – Wendell Berry

34. „Ich bin eher ein Schriftsteller als ein Redner.“ – Wendell Berry

35. „Wir sind alle mitschuldig an den Dingen, gegen die wir uns möglicherweise zu wehren versuchen. Ich mache mich mitschuldig an den Dingen, denen ich mich zu widersetzen versuche.“ – Wendell Berry

36. „Von tausend Toten im Krieg zu hören, ist schrecklich, und wir ‚wissen’, dass es so ist. Aber so wie es sich in unseren Herzen niederschlägt, ist es nicht schrecklicher als ein vollständig ausgedachter Tod.“ – Wendell Berry

37. „Es ist eine schreckliche Tatsache, dass wir in der Tageszeitung, ohne unser Frühstück zu unterbrechen, zahlenmäßige Abrechnungen von Tod und Zerstörung lesen können, die uns das Herz brechen oder uns zu Tode erschrecken sollten.“ – Wendell Berry

38. „Für jede Sünde leiden wir alle. Deshalb ist unser Leiden endlos.“ – Wendell Berry

39. „Der Fruchtbarkeitszyklus ist ein Zyklus ausschließlich von Lebewesen, die immer wieder Geburt, Wachstum, Reife, Tod und Verfall durchlaufen.“ – Wendell Berry

40. „Einjährige Pflanzen sind der medizinische Notdienst der Natur, die in Geräusche und Narben gesät werden, um das Land zu halten, bis die mehrjährige Bedeckung wiederhergestellt ist.“ – Wendell Berry

Weitere Wendell Berry-Zitate

41. „Es scheint, dass es zwei Musen gibt: die Muse der Inspiration, die uns unartikulierte Visionen und Wünsche gibt, und die Muse der Verwirklichung, die immer wieder zurückkehrt, um zu sagen: „Es ist noch schwieriger, als Sie dachten. ” Das ist die Muse der Form. Dann kann es sein, dass uns die Form am besten dient, wenn sie als Hindernis wirkt, um uns zu verblüffen und unseren beabsichtigten Kurs abzulenken. Es kann sein, dass wir, wenn wir nicht mehr wissen, was wir tun sollen, zu unserer eigentlichen Arbeit gekommen sind, und wenn wir nicht mehr wissen, welchen Weg wir gehen sollen, haben wir unsere eigentliche Reise begonnen. Der Geist, der nicht verwirrt ist, wird nicht beschäftigt. Der behinderte Strom ist derjenige, der singt.“ – Wendell Berry

42. „Menschen nehmen legale und illegale Drogen, weil ihr Leben unerträglich schmerzhaft oder langweilig ist. Sie hassen ihre Arbeit und finden keine Ruhe in ihrer Freizeit. Sie sind von ihren Familien und ihren Nachbarn entfremdet. Es sollte uns etwas sagen, dass der Drogenkonsum in gesunden Gesellschaften feierlich, gesellig und gelegentlich ist, während er bei uns einsam, beschämend und süchtig macht. Wir brauchen anscheinend Drogen, weil wir einander verloren haben.“ – Wendell Berry

43. “Das Hauptmotiv für gute Pflege und gute Nutzung der Landgemeinschaft wird immer Zuneigung sein, die allzu oft fehlt.” – Wendell Berry

44. „Wenn Naturschützer versuchen, die Verantwortung für ihr Bedürfnis nach Nahrung wieder aufzunehmen, werden sie ziemlich direkt zu all ihren früheren Sorgen um das Wohlergehen der Natur zurückgeführt.“ – Wendell Berry

45. „Das Hochland meines Heimatlandes in Nord-Zentral-Kentucky ist abfallend und leicht erodiert, und für die sichere Aufbewahrung auf ganzjährige Bedeckung mit mehrjährigen Pflanzen angewiesen.“ – Wendell Berry

46. ​​„Die industrielle Landwirtschaft geht charakteristischerweise durch einzelne Lösungen für einzelne Probleme vor: Wenn Sie dieses Jahr das meiste Geld von Ihrem Land haben wollen, bauen Sie die Pflanzen an, für die der Marktpreis am höchsten ist.“ – Wendell Berry

47. „Wenn die Verzweiflung für die Welt in mir wächst und ich in der Nacht beim geringsten Geräusch aufwache aus Angst um mein Leben und das Leben meiner Kinder, gehe ich und lege mich hin, wo der Walderpel in seiner Schönheit auf dem Wasser ruht , und der große Reiher frisst.“ – Wendell Berry

48. „Besitze nicht so viel Unordnung, dass du erleichtert sein wirst, wenn dein Haus Feuer fängt.“ – Wendell Berry

49. „Eine Geschichte zu erzählen ist wie in einen Getreidespeicher voller Weizen zu greifen und eine Handvoll herauszuziehen. Es gibt immer mehr zu erzählen, als erzählt werden kann.“ – Wendell Berry

50. „Stelle die Fragen, auf die es keine Antworten gibt. Investieren Sie in das Jahrtausend. Pflanzen Sie Mammutbäume. Sagen Sie, dass Ihre Haupternte der Wald ist, den Sie nicht gepflanzt haben, den Sie nicht leben werden, um zu ernten.“ – Wendell Berry

Was sind Ihre Lieblingszitate von Wendell Berry über Gartenarbeit und Landwirtschaft?

Wenn Sie Teil einer Gemeinschaft sind, ist es wichtig, immer freundlich und respektvoll zu sein. Diese Wendell Berry-Zitate werden Ihnen beibringen, wie man das Leben und die Schönheit unter allen Umständen ehrt.

Sobald Sie vollständig verstehen, wie sich die Lebensmittelindustrie auf unser Leben auswirkt, gewinnen Sie eine neue Perspektive auf Landwirtschaft und Gartenarbeit. Lesen Sie diese Liste mit Zitaten, während Sie in der Wildnis unterwegs sind, wenn Sie einen friedlichen Tag in der Natur verbringen möchten.

Als Dichter und Romanautor hat Wendell Berry die Welt mit vielen schönen Worten beeinflusst. Diese Sammlung von Zitaten ist nur ein kleiner Ausschnitt seiner Arbeit. Wenn Sie mehr über diesen Autor erfahren möchten, lesen Sie einige Gedichte von Wendell Berry, um zusätzliche Einblicke zu erhalten.

Was sind Ihre Lieblingszitate und Sprüche von Wendell Berry über Ehe und Gemeinschaft? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.